Betriebspraktikum

Praktika stellen einen wesentlichen Baustein in der Berufsorientierung dar. Sie ermöglichen den Schülerinnen und Schülern aller Schulformen exemplarische Einsichten in das Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftsleben. Die Erfahrungen, die die Jugendlichen in ihren Praktika gewinnen, vermitteln wichtige Erkenntnisse für die Berufliche Orientierung und fördern den Einstieg in die Berufsausbildung und in die Berufstätigkeit.
Die Praktika finden zu festen Terminen statt:


•    im Hauptschulzweig 
o    in Jahrgangsstufe 8 ein zweiwöchiges Frühjahrspraktikum vor den Osterferien
o    in Jahrgangsstufe 8 ein zweiwöchiges Berufsorientierungsprogramm (BOP) in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Wiesbaden
o    in der Jahrgangsstufe 9 als einmal pro Woche stattfindender Praxistag (derzeit dienstags)


•    im Realschulzweig 
o    in Jahrgangsstufe 8 ein zweiwöchiges Frühjahrspraktikum vor den Osterferien 
o    in Jahrgangsstufe 9 ein zweiwöchiges Herbstpraktikum nach den Herbstferien


•    im Gymnasialzweig 
o    in Jahrgangsstufe 9 ein zweiwöchiges Herbstpraktikum nach den Herbstferien


•    in der gymnasialen Oberstufe 
o    in der Einführungsphase ein zweiwöchiges Frühjahrspraktikum vor den Osterferien, das auch im Ausland abgeleistet werden kann

Für eine langfristige Planung finden Sie die genauen Praktikumstermine der nächsten Schuljahre im Dokument zum Download.

Außerdem können hier alle erforderlichen Formulare und Unterlagen zum Praktikum wie z.B. Beauftragung, Datenschutzerklärung, Elterninformation und Merkblatt für Betriebe heruntergeladen werden

Die beiden Schülerinnen aus der Einführungsphase haben z.B. ein Auslandspraktikum in Toulouse/Frankreich bei der ESA (European Space Agency), der europäischen Weltraumbehörde, absolviert.

Tags: 

Anhänge: