Berufseinstiegsbegleitung

Berufseinstiegsbegleiter unterstützen Schüler/Innen beim Übergang von der allgemeinbildenden Schule in Ausbildung bzw. weiterführende Schulen und erleichtern dadurch die berufliche Eingliederung. Die Berufseinstiegsbegleitung beginnt in der Regel in der Vorabgangsklasse und endet ein halbes Jahr nach Aufnahme der Ausbildung. In dieser Zeit bieten qualifizierte Berufseinstiegsbegleiter Schülern zusätzliche Unterstützung bei der Erreichung des Abschlusses der allgemeinbildenden Schule, bei der Berufsorientierung und Berufswahl, bei der Ausbildungsplatzsuche sowie später bei der Stabilisierung des begonnenen Ausbildungsverhältnisses.
Die Teilnahme ist freiwillig. Berufseinstiegsbegleitung wird nur dann durchgeführt, wenn dies gewünscht wird. Den Teilnehmern/ den Teilnehmerinnen entstehen keine Kosten. Die Maßnahmen der Berufseinstiegsbegleitung werden von der Agentur für Arbeit gefördert und finanziert.

Zur Zeit betreuen drei Berufseinstiegsbegleiter unter anderem auch die Limesschule.

Dies sind:
Herr Frank Trottner
Herr Christof Kuntz
Herr Klaus Braß

Kontaktdaten K. Braß
Tel.: 0160 96351998 Fax: 06126 2296-11
klaus.brass@internationaler-bund.de

Tags: