Unsere gymnasiale Oberstufe

Die Vorbereitung auf wissenschaftliches Arbeiten erfolgt in der gymnasialen Oberstufe, die Grundlagen werden schon in der Mittelstufe des gymnasialen Bildungsganges gelegt.

Wer als Gymnasialschüler oder als Absolvent der umliegenden Schulen mit Sekundarstufe I in die Einführungsphase versetzt ist, besucht die gymnasiale Oberstufe und kann seine Schullaufbahn mit dem schulischen Teil der Fachhochschule oder mit dem Abitur beenden. Der Unterricht in der Einführungsphase findet in neu gebildeten Klassen statt, die ein inhaltliches, methodisches und auch soziales Ankommen in unserer Oberstufe erleichtert. Raum hierfür gibt auch die feste Klassenlehrerstunde. Zudem geben die Lehrkräfte der Limesschule den Schülerinnen und Schülern zu Beginn der Einführungsphase eine wertvolle Starthilfe durch eine Einführungswoche mit intensivem fächerspezifischem Methodentraining. Am Ende dieses Schuljahres wählen die Schülerinnen und Schüler dann Leistungs- und Grundkurse aus einer Vielzahl an naturwissenschaftlichen, sprachlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern.

Auch unsere Oberstufe legt besonderen Wert auf die Entfaltung persönlicher Fähigkeiten und auch individuelle Beratung, die unsere Schülerinnen und Schüler gezielt in ihrem Lern- und Entwicklungsprozess stützt. Um den Lerngewinn zu optimieren, verstärken wir den Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und der zweiten Fremdsprache. Unsere Lehrkräfte beraten zudem individuell im Hinblick auf schulische Laufbahn sowie Berufs- und Studienwahl.

Den Blick aus der Schule in Richtung Studium und Beruf unterstützen wir durch zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten, die unseren Schülerinnen und Schülern der Gestaltung ihrer Karriere helfen sollen: Eine Vortragsreihe bringt die lokale Wirtschaft an die Schule, die Kooperation mit der Hochschule Fresenius verknüpft Wissenschaft und Schule, die Zusammenarbeit mit dem Berufsinformationszentrum schafft Klarheit über den weiteren beruflichen Weg. Zudem absolvieren unsere Schülerinnen und Schüler verbindlich Praktika im In- oder Ausland während der Einführungsphase.

Übrigens: Es macht keinen Unterschied, ob das Abitur an einer Gesamtschule oder an einem Gymnasium erworben wurde. Die Prüfungsaufgaben sind hessenweit identisch. Es gibt nur das Landesabitur in Hessen und das zählt – egal, in welcher Schulform es erworben wurde.

 

Stand: 2017/2018

Tags: