Kompetenztage an der Limesschule – Schule ist mehr als Unterricht

Man merkt es im Schulgebäude der Limesschule: Es ist kein normaler Schultag. Für die mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler der Limesschule in Idstein finden von Montag bis Mittwoch zum vierten Mal die „Kompetenztage“ statt und das heißt vor allem: Lernen einmal anders.

Bei einem Gang durch die verschiedenen Räume der Schule zeigt sich ein reich strukturiertes aufeinander aufbauendes Programm: Die Schüler und Schülerinnen der 5. bis 9. Klasse erproben verschiedene (Lern-)Methoden, setzen sich kritisch mit dem Umgang mit Medien auseinander und diskutieren über Selbstbestimmung und eigene Orientierung. Sie informieren sich über Sucht und deren Prävention und beschäftigen sich schließlich in der neunten Klasse mit verschiedenen beruflichen Perspektiven. Ob nun beim Bobby-Car-Rennen mit Alkoholbrille oder beim Hineinschnuppern in bestimmte Berufe, das eigene Entdecken, Erarbeiten und Erleben steht im Mittelpunkt der drei Tage.

Unter insgesamt neun schulzweigübergreifenden UNESCO-Projekten mit Themenschwerpunkten wie z. B. Klima, Artenschutz, Ernährung, Recycling, aber auch Flucht, Religion und Debattieren konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 wählen. Dazu wurden zahlreiche Referenten aus außerschulischen Organisationen eingeladen und Exkursionen zu den verschiedensten Lernorten durchgeführt. In der Qualifikationsphase schließlich stehen fächerübergreifende Themen und Projekte im Fokus. Alle Projekte haben dabei eines gemeinsam – sie sollen vor allem zum Nachdenken über das eigene Handeln anregen. 

Die Resonanz ist positiv: So meinen Isabelle und Celina, zwei Teilnehmerinnen des Artenschutzprojekts aus der E-Phase nach einem Besuch im Opel-Zoo: „Wir haben heute wichtige Erfahrungen sammeln können, manche größere Zusammenhänge waren neu für uns, z. B. dass unser eigenes Verhalten Auswirkungen auf ein so kleines Tier wie den gefährdeten Feldhamster haben kann“.

Die Ergebnisse der Kompetenztage - dokumentiert von unserer Kollegin Frau Feil-Baumgärtner - finden Sie direkt über das u.s. pdf-Dokument. Diese werden ebenfalls am Tag der offenen Tür, der am Samstag, den 03.02.2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Limesschule Idstein stattfindet, vorgestellt. Hier sind Eltern, Kinder und alle Interessierten herzlich eingeladen, die Schule näher kennenzulernen. Für die zukünftigen Fünftklässler wird ein „Schnupperunterricht“ angeboten, die neuen Oberstufenschüler haben Gelegenheit, sich über das ab dem kommenden Schuljahr an der Limesschule angebotene Lernen mittels digitaler Lernplattformen zu informieren.

 

 

Die Fotos zeigen Pfarrer Neumüller, der im Rahmen des Projekts "Suche Gott im All" zu den SuS sprach, die Klasse 9aG bei der Firma GLYN GmbH  in Idstein sowie den Besuch im Opelzoo.

Tags: