Inhalte

Biologie

Bio-Lebensmittel, Bio-Landwirtschaft, Bionik… alles Bio, oder was?!

Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. (Galileo Galilei)


Wir wollen mit dem Biologie-Unterricht an der Limesschule Neugier und Interesse wecken. So berührt zum Beispiel das Thema Mensch sehr persönliche Fragen: Gesundheit, Sexualität, Drogen…Aber auch das Thema Blütenpflanzen oder Ökologie kann interessant, anschaulich und lebensnah gestaltet werden. Ob man eine Exkursion zum nahe gelegenen Bach unternimmt oder einfach nur die Wiese hinter der Schule im wahrsten Sinne des Wortes unter die Lupe nimmt, hier wird eine lebendige Beziehung zur Natur erfahren.


Der Umgang mit Lupe und Mikroskop wird schon in der 5. Klasse ausprobiert und eingeübt. Die Schülerinnen und Schüler werden von klein auf an die naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweise herangeführt:
Forschen (Planen und Durchführen von Experimenten), Urteilen (Bewerten der Versuchsergebnisse, Interpretieren von Beobachtungen, Abbildungen und Daten) und Entscheiden (Abwägen und Bewerten von Handlungsoptionen und -folgen in sozialer und ethischer Verantwortung, Bewerten von Risiken und Konsequenzen der eigenen Lebensweise).


Außerdem bietet der Biologie-Unterricht Raum für das Erstellen von eigenen Modellen (z.B. Auge, Zellmembran oder Treibhauseffekt), für Kreatives (bspw. ein selbst erstellter Rap oder ein Rollenspiel zu zellbiologischen Vorgängen), für vertiefendes Lernen mittels Filmmaterial u.v.m. Biologie wird an der Limesschule in den kommenden Jahrgängen 5,6,8 und 10 jeweils zweistündig unterrichtet.


Durch eine Kooperation mit der Hochschule Fresenius genießen wir den Luxus, vor allem mit den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe experimentelle Arbeiten auf hohem Niveau und mit bester Ausstattung verwirklichen zu können. So wurden z.B. mit einem Biologie-Leistungskurs an der Hochschule ein genetischer Fingerabdruck und andere gentechnische Experimente durchgeführt.


Lebendiger Biologie-Unterricht: mach mit!

Tags: