Die 9aG hat ein klasse Bild gemalt!

Tine Sponer berichtet:

Frau Deinhardt hatte die Idee, mit der Klasse 9aG eine Rastervergößerung eines Fotos zum Thema „Lebensfreude“ zu gestalten. Die SchülerInnen hatten bis zu den Herbstferien Zeit, passende Motive zu sammeln. Schlussendlich entschied sich die Klasse für ein frisch geschossenes Handyfoto (Abb. 1) mit einer Gruppe SchülerInnen darauf.

 Zunächst wurde das Bild in 20 gleich große Quadrate geteilt.

Als ersten Schritt gestalteten die SchülerInnen Bleistiftskizzen, die sie zu einer Skizze des ganzen Bildes zusammenklebten, das dann als Orientierung beim Malen diente (s. Abb. 2). Dann hat jeder die Skizze auf seine 30 x 30cm große Leinwand mit Kohle übertragen. In den Gruppen wurden Aufgaben verteilt:  Zeitungen auf die Tische legen, Wasser holen, Pinsel auswaschen, Leinwände austeilen.

Zuletzt ging es an das Malen.

Die Personen auf dem Bild sollten in Grautönen und der Hintergrund in einem selbstgewählten bunten Farbmuster gemalt werden. Jedes Quadrat trägt eine persönliche Note.

Dass aus den 20 Teilen ein beeindruckendes Ganzes entstand, zeigt allen, dass sie gemeinsam stark sind und ein tolles Gemälde zustande bekommen haben, das nun im offiziellen Konferenzraum der Limesschule hängt.

Am 17.04.2018 wurde das Bild feierlich mit einem kleinen Umtrunk mit der Klasse gefeiert. Ab sofort erinnert es nun die Lehrkräfte bei den Konmferenzen daran, für wen wir Schule machenb: für euch, die Schülerinnen und Schüler!

Untenstehend finden Sie die Projektdokumentation zum Download.

Tags: 

Anhänge: