Acht Schulsieger im Mathematikwettbewerb an der Limesschule 

Fachleiter Mathematik Herr Weyer, Christoph Janssen, Ben Guzy, Jil Beer, Nils Philipp Schütz, Alexander Jonah Ebb, Damian Turcanu, Alexander Hauck,  Swantje Dietrich. Nicht auf dem Bild: Ciara Bang. 

 

Wie auch im vergangenen Jahr fand im Dezember 2022 in den Jahrgangsstufen aller achten Klassen des Landes Hessen der Mathematikwettbewerb statt. Während in den beiden vorangegangenen Jahren der Wettbewerb noch unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stattfand, konnte er nun wieder unter den gewohnten Bedingungen durchgeführt werden. Der Wettbewerb erforderte von den Schülerinnen und Schülern die mathematischen Kenntnisse der Klassen fünf bis sieben und wurde anhand von acht Pflichtaufgaben und vierWahlaufgaben, von denen die jeweils zwei besten gewertet wurden, überprüft.


Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Limesschule konnten nach ausführlichen Vorbereitungeninsgesamt acht Siegerinnen und Sieger aus den beteiligten Schulzweigen ermittelt werden. Im Hauptschulzweig(Aufgabengruppe C) erlangte die höchste Punktzahl CiaraBang (8aH), im Realschulzweig (Aufgabengruppe B) Nils Philipp Schütz (8aR), Alexander Hauck (8cR), Alexander Jonah Ebb (8bR) sowie Damian Turcanu (8cR) und im gymnasialen Zweig (Aufgabengruppe A) Jil Beer (8aG), Ben Guzy (8bG) sowie Christoph Janssen (8aG).

Die erste Runde des nunmehr 55. Mathematikwettbewerbs wurde als verbindliche Vergleichsarbeit der Klassen acht an allen Schulen in Hessen ausgetragen. Die diesjährige Durchführung fand am 01. Dezember 2022 statt. Die genannten Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs der Limesschule dürfen nun an der 2. Runde auf Kreisebene teilnehmen. Diese wird am 01. März an der Gesamtschule Wallrabenstein in Hünstetten stattfinden. Aus den Kreissiegern wird anschließend in einer 3. Runde der jeweilige Landessieger ermittelt werden. 

Die stellvertretende Schulleiterin Swantje Dietrich und der Vorsitzende der Fachschaft Mathematik Sebastian Weyer gratulierten den anwesenden Schulsiegerinnen und Siegern zu ihrem Erfolg und wünschten viel Erfolg für die anstehende 2. Runde auf Kreisebene, auf die sich die Schülerinnen und Schüler nun unter Leitung von Herrn Weyer vorbereitenwerden.

Tags: