Neuigkeiten vom Juli 2015

Tag
der Schülerehrungen

Die festliche Musik beim Eintreten ließ die Schülerinnen und Schüler schon erahnen, dass heute in der Aula etwas Besonderes sein würde. Der Tag der Schülerehrungen an der Limesschule stand an. An diesem Tage würden besondere schulische und außerschulische Leistungen des bald abgeschlossenen Schuljahres entsprechend gewürdigt.

Nachlese zum
Schülerkonzert im Juni

Durch den Fleiß der jungen Musiker und zahlreicher engagierter Eltern konnten der Partnerschule in Uganda 496,80€ überwiesen werden. Dies ist nach erfolgtem Kassensturz der Erlös des Getränke- und Snackverkaufs im Rahmen des Konzerts der Limesschüler am 26. Juni. Das Geld wird an der Partnerschule dringend benötigt für die Anschaffung eines Druckers mit Kopierfunktion.

Herausragende
Leistungen beim Mathematikwettbewerb

Nachdem sie schon die erste Runde des Mathematikwettbewerbes als Schulsieger souverän gemeistert hatten, überzeugten zwei Schüler der Limesschule auch in der 2. Runde auf Kreisebene mit überragenden Ergebnissen. So wurde der Schüler Pascal Seufert in der Gruppe B (Realschule) bei 28 Teilnehmern mit 41,5 Punkten 1. Kreissieger, knapp gefolgt von Luca Fritsch, der mit 40 Punkten 2. Kreissieger wurde.

Cambridge-Sprachzertifikate

Schülerinnen und Schüler der Limesschule legten auch in diesem Jahr wieder englische Sprachzertifikate der renommierten Cambridge-Universität ab. 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge G9 und R10 nahmen an der Prüfung Preliminary English Test (PET) teil, die am 17. Juni 2015 an der Limesschule unter Aufsicht von einer externen Prüferin durchgeführt wurde. Erfreulicherweise bestanden alle Schüler die Prüfung und erreichten mindestens das Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen.

Die Klasse 5aG der
Limesschule ist Regionalsieger im Völkerball

Bereits im Frühjahr 2015 erhielt die Limesschule Idstein eine Einladung zum Völkerball-Kreisentscheid in Niedernhausen. Am 19. Mai 2015 folgten drei Teams der Schule (5aG, 5bG und 5bR mit Betreuung durch Frau Chávez und Herrn Fink) dieser Einladung und lieferten sich in der Turnhalle der Theißtalschule spannende Völkerball-Spiele. Am Ende war es ein packendes Duell auf Augenhöhe, welches die 5aG der Limesschule zwar knapp verlor, sich aber dennoch mit dem hervorragenden zweiten Platz für den Regionalentscheid im Juli qualifizieren konnte.

Limesschülerinnen untersuchen Jugendsprache
an der Universität Potsdam

Ein ganzes Schuljahr haben zehn Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe der Limesschule im Rahmen einer AG unter der Leitung von Frau Wolharn intensiv für ihr Ziel gearbeitet: Sie untersuchten Phänomene der Jugendsprache, um in Zusammenarbeit mit Studentinnen der Universität Potsdam ihre Daten auszuwerten und die Ergebnisse vor Ort vorzustellen.

Seiten